Limburg, 09.12.2012, von Dominik Zeiler

Unterstützung für ZOLL-Kontrolle auf der BAB 3

Am 09.12.2012 fand auf der Raststätte Limburg an der Autobahn 3 eine groß angelegte Kontrollaktion des Hauptzollamts (HZA) Gießen statt. Die Beamten rechneten aufgrund einer Veranstaltung der Techno-Szene mit einigen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Kontrollzelte (Foto: Archiv THW Montabaur)

Kontrollzelte (Foto: Archiv THW Montabaur)

Der Zoll forderte beim Technischen Hilfswerk Unterstützung an. Der OV Montabaur stellte zwei Kontrollzelte zur Verfügung. Darüber hinaus waren die Ortsverbände Limburg, Weilburg und Grünberg am Einsatz beteiligt. Die THW-HelferInnen bauten neben fünf Zelten mit Beleuchtung für PKW-Kontrollen auch ein Zelt für Personenkontrollen mit Beleuchtung, Zeltboden und Beheizung auf.

Daten & Fakten

Einsatznummer:

020-2012

Anforderung durch:

HZA Gießen bzw. THW GSt Gießen

Stärke:

0/1/2 = 3

Eingesetzte Fahrzeuge:

BRmG kl.

Einsatzdauer:

ca. 1 Stunde

Weitere Einsatzkräfte:

THW OV Limburg, Weilburg, Grünberg
KEV Gießen, Koblenz
KEF Frankfurt/Main
PASt Medenbach


  • Kontrollzelte (Foto: Archiv THW Montabaur)

  • Kontrollzelte (Foto: Archiv THW Montabaur)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: