Nordhofen, 23.07.2018, von Dominik Zeiler

THW unterstützt bei Gebäudebrand

Am 23.07.2018 wurde gegen 23:00 Uhr Alarm für den Baufachberater und die SEG (Schnell-Einsatz-Gruppe) des THW OV Montabaur ausgelöst. Die Feuerwehr Selters bat um Unterstützung bei einem Wohnhaus- und Scheunenbrand in Nordhofen.

Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

Bei dem Brand im Ortskern von Nordhofen wurden glücklicherweise keine Personen verletzt. Über 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Polizei waren seit 20:45 Uhr im Einsatz. Ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus konnte weitestgehend verhindert werden. Die angrenzende Scheune war jedoch kaum noch zu retten.

Die Aufgabe des THW bestand in der Beurteilung der Gebäudesubstanz mit anschließender Sicherung des Brandobjekts durch Bauzäune (Eigentumssicherung). Weitere Maßnahmen wie z.B. ein Abstützen des Gebäudes waren nach Einschätzung des THW-Baufachberaters nicht erforderlich. Einsatzende war für die 12 THW'lerInnen um 01:30 Uhr.


  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

  • Gebäudebrand in Nordhofen (Foto: THW Montabaur)

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: