Neuwied, 10.01.2020, von Fabian Fasel

Schotterwagen im Bahnhof Neuwied entgleist

Am heutigen Morgen wurde unser EHG-Trupp alarmiert. Im Rangierbahnhof Neuwied kam es zu einer Entgleisung. Ein Helfer mit Brennschneid-Ausstattung sowie Aufgleiser wurden angefordert.

Aufgleisen des Schotterwagen

Im Rahmen der Bahnbereitschaft unterstützten zwei Helfer des THW OV Montabaur den Aufgleistrupp des EHG (Einheitshilfsgerätewagen) Koblenz.

Auf einem Nebengleis war ein "Schotterwagen 268" entgleist. Der 14 Meter lange und 60 Tonnen schwere Spezialwaggon wird bei der Gleisbeschotterung eingesetzt.
Er musste mittels Hydraulik-Zylinder, angehoben, verschoben und wieder ins Gleis abgesetzt werden.

Nach ca. 3,5h war der Einsatz abgearbeitet und der Rangierbetrieb konnte fortgesetzt werden.


  • Aufgleisen des Schotterwagen

  • Aufgleisen des Schotterwagen

  • Aufgleisen des Schotterwagen

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: